Zurück zur Jobsuche

Fachinformatiker Fachrichtung: Daten- und Prozessanalyse (w/m/div.)

Der Einsatz von Computertechnologie ist in einem modernen Unternehmen wie Bosch seit Jahrzehnten selbstverständlich und unterliegt einem starken Wandel. Jeder Fachbereich verfügt über spezielle Prozesse und hat bestimmte Anforderungen an die Datensicherheit. Hier setzt die Arbeit unserer Fachinformatiker:innen an.

Fachinformatiker:innen für Daten- und Prozessanalyse analysieren bestehende Arbeits- und Geschäftsprozesse, um Schwachstellen zu identifizieren und zu beseitigen. Als IT-Expert:in lernst du, wie man IT-Tools schreibt und Datenbanken konzipiert und betreut. Gleichzeitig ergreifst du Maßnahmen zur IT-Sicherheit und zum Datenschutz. Fachinformatiker:innen der Fachrichtung Daten- und Prozessanalyse sind gefragte Spezialisten im Umgang mit Daten und Informationen. Wie alle IT-Profis kannst du nach der Ausbildung zwischen vielen Einsatz- und Spezialisierungsmöglichkeiten wählen, beispielsweise im Bereich Qualitätssicherung, Big Data oder Machine Learning.

Während der Ausbildung sammelst du Erfahrungen in der Praxis. Durch die Mitarbeit an konkreten Projekten kannst du deine fachlichen und persönlichen Fähigkeiten gezielt weiterentwickeln. Gleichzeitig lernst du den Umgang mit sich ständig verändernden Prozessen und Anforderungen sowie das vernetzte Zusammenarbeiten unter Nutzung digitaler Medien. Für zusätzliche Abwechslung sorgt der ausbildungsbegleitende Berufsschulunterricht.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Profil

  • Mittlerer Abschluss, Fachhochschulreife oder Abitur - auch Studienabbrecher sind herzlich willkommen
  • Gute Mathe- und Physikkentnisse
  • Vernetztes und analytisches Denken
  • Schnelle Auffassungsgabe
  • Gute kommunikative Fähigkeiten
  • Interesse an diversen IT-Problemstellungen
  • Organisationstalent
Zurück zur Jobsuche