Zurück zur Jobsuche

Werkfeuerwehrleute

Werkfeuerwehrleute nehmen Aufgaben im Brand- und Gefahrenschutz in Betrieben mit erhöhtem Gefährdungspotenzial wahr. Sie führen Maßnahmen zur Brandbekämpfung und medizinischen Notfallversorgung durch und leisten technische Hilfe. Werkfeuerwehrleute arbeiten in Betrieben mit erhöhtem Gefährdungspotenzial, z.B. in chemischen Betrieben, an Häfen und Flughäfen, in Kraftwerken, in der Metall- und Elektroindustrie, bei Automobilherstellern oder in Gießereien.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Profil

  • Technisches Verständnis
  • Gutes räumliches Vorstellungs- und Orientierungsvermögen
  • Handwerkliches Geschick
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
Zurück zur Jobsuche