Datenschutz  Impressum 
Zurück zur Jobsuche
Gemeinsam Großes bewegen. Bewerben Sie sich jetzt.

Werkfeuerwehrleute (w/m/div)

  • Ausschreibungs-Nr 2022_401
  • Ausbildungsbeginn 2022
  • Standort Waiblingen
Mit Sicherheit

Überall dort, wo in Betrieben erhöhte Gefahr droht, sorgen Werkfeuerwehrleute durch Brand- und Gefahrenschutz vor. Sie stimmen die Sicherheitsmaßnahmen auf die konkreten Betriebsbedürfnisse ab und stellen sicher, dass zu jeder Zeit Feuerwehrleute und -geräte einsatzbereit sind. Im Notfall sichern sie die Einsatzstelle ab, bekämpfen Brände und leisten medizinische Notfallversorgung.

Durch diesen grundlegenden Schutzbeitrag für Menschen und Einrichtungen sind Werkfeuerwehrleute aus modernen produzierenden Betrieben nicht wegzudenken.


Schwerpunkte und Ablauf der Ausbildung:

Werkfeuerwehrleute sind außerordentlich vielseitig ausgebildet. Ihre umfangreiche handwerkliche Ausbildung, z.B. das Bearbeiten von Holz und Metall, erhalten sie in Betriebsbereichen der Bosch-Gruppe und in überbetrieblichen Ausbildungszentren.

In der Berufsschule befassen Sie sich u.a. mit der Beurteilung und Handhabung gefährlicher Stoffe und Güter, dem Erkennen und Beseitigen gebäudetechnischer Gefahren, dem Sichern von Einsatzstellen, der Brandbekämpfung und der technischen Hilfeleistung.

In den Praxiseinsätzen beschäftigen Sie sich u.a. mit Kommunikations- und Informationssystemen, mit rechtlichen Grundlagen, dem Brandgeschehen und der Brandbekämpfung, den Fahrzeugen und Geräten der Feuerwehr sowie mit dem Sichern, Retten und Bergen. Sie erwerben die Fähigkeit, einen Brand in seinem Fortschritt, seiner Wärme- und Rauchentwicklung einzuschätzen und passende Löschmittel sowie Rettungsgeräte einzusetzen. Sie führen Einsätze mit radioaktiven, biologischen und chemischen Gefahrstoffen durch.

Darüber hinaus werden Sie als Rettungssanitäter*innen ausgebildet, um Ersthilfe leisten zu können und absolvieren den Führerschein der Klasse CE.

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.
Mindestalter bei Beginn: 16,5 Jahre


Ausbildungsvergütung:

1. Ausbildungsjahr 1037,00 Euro
2. Ausbildungsjahr 1102,00 Euro
3. Ausbildungsjahr 1199,00 Euro
- plus tarifliche Sonderzahlungen -


Im Rahmen des Auswahlverfahrens wird zunächst ein PC-gesteuerter Eignungstest durchgeführt. Ende September wird dann zur weiteren Prüfung ein Sporttest stattfinden.

Interessiert? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Bewerbungsschluss ist der 31. Juli des Vorjahres

Berufsbeschreibung zum Runterladen: https://t1p.de/Ausbildung-Werkfeuerwehrleute

Fyler zum Runterladen: https://t1p.de/Flyer-WFW

Tipps für die Vorbereitung finden Sie unter folgendem Link: https://t1p.de/Trainingstipps-Werkfeuerwehr

Weitere Informationen zur Ausbildung bei Bosch unter https://www.bosch.de/ausbildung

Was Sie dafür auszeichnet

  • Mittlerer Abschluss
  • Technisches Verständnis
  • Manuelle Geschicklichkeit
  • Gutes räumliches Vorstellungs- und Orientierungsvermögen
  • Flexibilität
  • Sportlichkeit
  • Selbständige und sorgfältige Arbeitsweise
  • Teamgeist
Zurück zur Jobsuche